Virtualhuman 2 2584373aa3ace29253e4348c678cd41d95db9f2a86ad38d594582e7c4ba72c69
GEHE ZUR WEBSITE

Virtual Human

Projektdauer: 2004 - 2006

Für das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) sind neue Lösungen für einen effizienten Dialog zwischen Mensch und virtuellen Charakteren entwickelt worden. In dem Projekt arbeiteten Experten aus Forschung und Entwicklung an multimodalen Präsentationsagenten mit glaubwürdigem und auch emotionalem Dialogverhalten in Sprache, Mimik oder Gestik. Das Projekt ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt worden und ist in Kooperation mit dem Frauenhofer Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Frauenhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung, Charamel GmbH, New Media GmbH, OLTO VR Systeme GmbH und dem Zentrum für Graphische Datenverarbeitung e.V. umgesetzt worden. Zu den Aufgaben gehörten:

  1. Mehrere Swing-Komponenten zur einfachen Konfiguration des Dialogsystems und Konfiguration der virtuellen Charaktere implementieren.
  2. Integration von JSHOP-Planer in das bestehende Dialogsystem um das Verhalten der Charaktere automatisch zu planen.
  3. Eine Assertional Box (ABox) für virtuelle Charaktere, welches als das Gehirn (Gedächtnis) der Charaktere funktioniert.
  4. Anbindung an OWL und RDF Ontologien, die als Beschreibung der virtuellen Welt und das Wissen der virtuellen Charakteren dient.
  5. Automatische Erweiterung des Wissens der virtuellen Charaktere über die virtuelle Umgebung.
  6. Autonome und kontextbasierte Reaktion der virtuellen Charaktere, um eine Frage zu beantworten oder um ein Ziel zu erreichen.
  7. Multimodale (Sprache, Gesten, Mimik) Interaktion zwischen Benutzern und virtuellen Charakteren.
  8. Interaktion mit einer Grafik-Engine zur Steuerung der virtuellen Charaktere.

Verwendete Sprachen & Technologien:

Java   Swing   Windows Mobile   OWL   XML   SVN   Trac   Eclipse